Unterrichtsideen für Kindergarten bis 4. Klasse im Bereich Medien und Informatik

Die neuen «inform@21- Unterrichtsideen für Lehrpersonen von Kindergarten bis 4. Klasse» sind im April 2020 erschienen. Dieses unterstützende Lehrmittel ermöglicht, spielerisch und altersgerecht Kompetenzen des Moduls Medien und Informatik zu vermitteln. Man benötigt kein Vorwissen und die Ideen sind so konzipiert, dass ein grosser Teil davon auch ohne Computer umgesetzt werden kann.

 

Unterrichtsideen zur Integration in den Fachunterricht

Der Lehrplan 21 beinhaltet ab der Kindergartenstufe das Modul «Medien und Informatik» mit einem Kompetenzaufbau in den Bereichen Medien und Informatik und Anwendungskompetenzen. Die Kompetenzen müssen von allen Lehrpersonen integrativ unterrichtet werden. Damit die Inhalte aufbauend vermittelt werden können, hat ein Autorenteam konkrete Unterrichtsideen für den Kindergarten, die 1./2. Klasse und die 3./4. Klasse entwickelt. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Lehrpersonen in der 5. und 6. Klasse im Fach Medien und Informatik wie auch bei den Anwendungskompetenzen in den verschiedenen Fachbereichen mit dem Lehrmittel «inform@21 5./6. Klasse» weiter aufbauen können. Es handelt sich bewusst um kurze, teilweise sequenzierte Ideen, der Zeitbedarf pro Idee liegt in der Regel bei weniger als einer Lektion, die einfach an den eigenen Unterricht adaptiert werden können. Dank dieser Konzeption können die Ideen auch sehr gut im Förderunterricht eingesetzt und auf individuelle Bedürfnisse angepasst werden. Begleitet wurde das Autorenteam durch das Amt für Volksschule und ein Institut der Pädagogischen Hochschule St.Gallen.

Die Unterrichtsideen sind in 6 Kapitel aufgeteilt. 6 Ideen ergeben ein Kapitel, 3 Kapitel ergeben ein Set. Die 6 Ideen zu einem Kapitel sind in einem Umschlag zusammengefasst. In den Umschlag-Innenseiten findet die Lehrperson wie in einem Lehrpersonenkommentar

  • eine inhaltliche und thematische Übersicht,
  • eine Kompetenzübersicht,
  • Hinweise zur Organisation mit Geräten und Technik,
  • Hinweise zur Didaktik
  • und weitere hilfreiche Informationen, die sie bei der Umsetzung der Unterrichtsidee unterstützen sollen.

Zusatzmaterial für Schülerinnen und Schüler und für Lehrpersonen zu allen Ideen befinden sich auf der angepassten Webseite unter www.inform21.ch.

 

Beispiel Lehrpersonenkommentar zum Kapitel Ordnen, sortieren, codieren.

 

Lernen sichtbar machen

Damit sich die Lernleistungen der Lernenden verbessern, ist es wichtig, dass das Lernen auch sichtbar gemacht wird. Bei jeder Idee wird aus diesem Grund eine Möglichkeit aufgezeigt, wie das in dieser Sequenz Erarbeitete festgehalten oder eben sichtbar gemacht werden kann. Idealerweise legen Lehrpersonen für jede Schülerin, jeden Schüler ein Portfolio an, in dem die verschiedenen Arbeiten gesammelt werden können. 

 Beispiel S. 1 und 4 einer Unterrichtsidee «Hallo Ausserirdischer – Wer bist Du?»

 

Beispiel S. 2 und 3 einer Unterrichtsidee «Hallo Ausserirdischer – Wer bist Du?»

 

Erprobungsphase – von Lehrpersonen für Lehrpersonen

Im 1. Quartal des Schuljahres 2019/2020 haben fast 40 Lehrpersonen aus den Kantonen SG, AI, AR, SO, BL, BS einzelne Ideen passend zur Zielgruppe erprobt und mittels eines Fragebogens und in mehreren Treffen Feedback gegeben. Die Rückmeldungen zu den gemachten Erfahrungen wurden dann für die Weiterentwicklung der Unterrichtsideen des Lehrmittels «inform@21 Kindergarten – 4. Klasse» berücksichtigt.

Stimmen aus der Erprobung:

«Es braucht keine Materialbeschaffung, was ich sehr gut finde. Die Aufgabe lässt viel Spielraum zu und es ist für jedes Kind etwas dabei. Die Aufgabe ist alltagsbezogen und realitätsnah.»
Sabrina Kindle, Kindergarten


«Die Schüler/-innen gingen mit sehr viel Motivation an die Aufgabe. Mit vollem Einsatz haben sie einander unterstützt und gejubelt, wenn der BlueBot sein Ziel erreicht hat.»
Nadia Büchel, 2. Klasse


«Die Unterrichtsidee ist klar und verständlich aufgebaut und der Bezug zum Lehrplan 21 ist definitiv da. Die Aktivitäten sind klar strukturiert und zudem bekomme ich noch Arbeitsmaterialien, das finde ich sehr sinnvoll.»
Barbara Weiss, Kindergarten

 

Unterrichtsidee: «Ich sehe was ich höre – Lernen sichtbar machen». Mit klaren Anleitungen können Lehrpersonen die Sequenzen optimal planen und weiter ausgestalten.

 

 

Spielerische Unterrichtsideen leiten Schülerinnen und Schüler an, mit Medien zu experimentieren und auch selbst damit zu arbeiten.