Bernhard Heinser schloss sein Studium der Romanistik mit einer Dissertation zum Werk von Marcel Proust ab und arbeitete danach in belletristischen Verlagen (Manesse, Ammann). 1994 bis 2008 wirkte er als Geschäftsführer der SBS Schweizerische Bibliothek für Blinde- Seh- und Lesebehinderte. In dieser Zeit war er 1996 Mitbegründer des DAISY Consortium (www.daisy.org), 1999 des Konsortiums Schweizer Blindenmedieninstitutionen und 2000 der Schweizerischen Stiftung zur behindertengerechten Technologienutzung «Zugang für alle» (www.access-.for-all.ch). 2008 wechselte Bernhard Heinser als Senior Manager zum DAISY Consortium, für das er in reduzierter Form noch immer tätig ist. 2014 übernahm er die Geschäftsführung von «Zugang für alle».

Link