Lernverständnis in den Lehrmitteln

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Begriff Definition
Lernverständnis in den Lehrmitteln

Gestützt auf aktuelle Erkenntnisse der Lehr- und Lernforschung wird Lernen im Lehrplan 21 als kontinuierliche, durch Lehrpersonen und Lehrmittel unterstützte selbstständige Aneignung von Wissen und Fähigkeiten in einem sozial geprägten Kontext verstanden. Bedeutsam ist der kontinuierliche Aufbau von fachlichen und überfachlichen Kompetenzen. Die Autorinnen und Autoren von Lehrmitteln setzen dieses Lernverständnis in den Lehr- und Lernmaterialien zu den einzelnen Fachbereichen um, indem sie es bezogen auf die im Lehrplan festgelegten Kompetenzen fachspezifisch konkretisieren.