Lehrmittel

Lehrmittelevaluation

levanto

Mit levanto® hat die ilz ein webbasiertes Instrument zur Evaluation von Lehrmitteln entwickelt. Es dient den Kantonen resp. deren Lehrmittelkommissionen, um mittels fachbereichsübergreifenden Kriterien sowie fachspezifischen Kriterien selbständig, dezentral und unabhängig bedürfnisgerechte Lehrmittelevaluationen durchzuführen.

Nach der Evaluation generiert levanto® Auswertungsgrafiken, die als PDF’s zur Verfügung stehen. Wird eine Gruppenevaluation durchgeführt (bspw. durch eine Lehrmittelkommission), gibt die Gruppenauswertung Auskunft darüber, wie ein Lehrmittel im gesamten Gremium beurteilt wird. levanto® soll als Diskussionsgrundlage dienen und somit den Beurteilungsprozess insgesamt transparenter gestalten.

(Version vom November 2021)

Beurteilungskriterien

2020 wurden die bisherigen Beurteilungskrite­rien von einem Team der Pädagogischen Hochschule Zürich einer umfassenden Überprüfung und Optimierung unterzogen und von der Konferenz der kantonalen Lehrmittelverantwortlichen (KKL) verabschiedet. Sie stehen seit November 2021 den kantonalen Lehrmittelverantwortlichen im neu programmierten levanto 3.0 zur Verfügung.

(Version vom Dezember 2020 – levanto 3.0)

Ausschnitt einer Auswertungsgrafik

(Evaluation mit zwei Teilnehmenden, Durchschnittswert, Minima, Maxima und Gewichtung)

Zugänge

Zugangsdaten zu levanto® erhalten primär Lehrmittelverantwortliche der Kantone. Interessenten wenden sich bitte an die Geschäftsstelle. Teilnehmende an Evaluationen erhalten ihre Zugangsdaten von den Administratorinnen und Administratoren eines Evaluationsprojekts zugestellt.